Palpationsatlas – Das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Springer-Verlag und der Medplattform®

Palpationsatlas – Das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Springer-Verlag und der Medplattform®

 

Bücher und digitales Lernen sind nicht vereinbar? Das neueste Projekt der Medplattform® beweist das Gegenteil. In Kooperation mit dem Springer-Verlag konnten die Gründer und Geschäftsführer Robin Bauer und Sandro Wolfram im wahrsten Sinne des Wortes ein „lebendiges“ Buch erschaffen. Der Palpationsatlas thematisiert das praktische Vorgehen bei der Ertastung unterschiedlichster Körperstrukturen. Evidenzbasierte Fachtexte werden beim Lesen durch modernste Anatomiedarstellungen visualisiert. In jenen Darstellungen sind unsichtbare Codes verborgen, welche durch das Smartphone oder Tablet mit einer entsprechenden App benutzerfreundlich eingescannt werden können. In diesem Moment wird, das bis zu diesem Zeitpunkt herkömmliche Buch zum Leben erweckt. Passend zum jeweiligen Thema öffnet sich das entsprechende praktische Lehrvideo. In diesem wird dem Benutzer das jeweilige palpatorische Vorgehen praktisch am Menschen demonstriert und gleichzeitig erklärt. Freuen Sie sich auf hunderte Fachtexte, Anatomiedarstellungen und Lehrvideos rund um das faszinierende Thema der Palpation.

Unter der ISBN: 978-3-662-64240-5 kann der Palpationsatlas, welcher sich perfekt für PhysiotherapeutInnen in Ausbildung, Studium und Beruf eignet, ab sofort überall wo es Bücher gibt, erworben werden.

Durch diese multimediale und digitale Vorgehensweise wird die Philosophie der Medplattform® widergespiegelt und vorangetrieben. Ebenso wird das Ziel der einheitlichen und forschungsbasierten Vorgehensweise im medizinisch-therapeutischen Sektor verfolgt.  Wir möchten uns bei der professionellen Zusammenarbeit mit dem Springer-Verlag herzlich bedanken und wünschen allen Lesenden viel Freude und einen größtmöglichen Wissenserwerb. 


Partner